Russian
 

Vertrag für den Kampf mit David Haye unterzeichnet!

 
 
Nikolai Valuev kehrt zurück in den Ring: Am 7. November wird er seinen WBA-Titel gegen den Engländer David Haye verteidigen. Die Verträge sind unterzeichnet. Der Kampf wird die Massen begeistern!
 
Ursprünglich wollte Valuevs (50-1, 34 K.o.´s) Sauerland-Team einen Kampf gegen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko organisieren. Sehr zum Bedauern von Manager Wilfried Sauerland ließ jedoch das Management des Ukrainers nach ersten positiven Signalen nichts mehr von sich hören. „Ich weiß, dass viele Boxfans auf den Kampf Valuev gegen Vitali gewartet haben“, sagt Wilfried Sauerland. „Wir wollten diesen Kampf unbedingt. Er hatte höchste Priorität und meine Gespräche mit Vitali waren schon sehr weit fortgeschritten. Doch dann gab es plötzlich keine Rückmeldung mehr – sein Management war für uns nicht mehr zu erreichen. Die Zeit drängte, und irgendwann waren wir gezwungen, uns nach einem anderen Gegner umzuschauen. Wir freuen uns, einen aufstrebenden Mann wie David Haye zu präsentieren – das wird sicher ein spannender Kampf.“
 
Der „Hayemaker“ gab sich gewohnt selbstbewusst und angriffslustig. „Ich freue mich, am 7. November meinen Traum zu erfüllen und Weltmeister zu werden, wenn ich den größten und schwersten Weltmeister aller Zeiten herausfordere“, verkündet er. „Ich werde der erste sein, der Valuev ausknockt.“

Valuev lässt sich von den vollmundigen Ankündigungen nicht beeindrucken. „Das habe ich schon von vielen Gegnern gehört. Haye ist ein junger Mann mit einem großen Mundwerk. Entscheidend aber ist der Kampf im Ring. Meinen Titel bekommt er sicher nicht!“
Der Austragungsort für das mit Spannung erwartete Duell wird noch bekanntgegeben.