Das Patenprojekt der Jugendarbeit in Bayern
 
 
Nikolai Valuev hat sich am 13. März an einer Patenaktion der djo und BJR in München beteiligt.
 
Der djo ( Deutsche Jugend in Europa Bundesverband e.V. ) möchte gemeinsam mit dem BJR ( Bayerischer Jugendring ) die jugendlichen Zuwanderer in Bayern fördern, damit diese die Möglichkeit erhalten ihre Fähigkeiten zu beweisen.
 
Nikolai Valuev unterstützt die Patenaktion des djo und BJR, er hofft, dass sich viele Interessenten aus der Wirtschaftswelt als auch aus dem Kultur- und Bildungskreis als Paten für das Projekt engagieren werden.
 
Die Paten sollen den jugendlichen Zuwanderer eine individuelle Hilfe sein und diese in verschiedenen Hinsichten für die Berufswelt "fit" machen.
 
Nikolai Valuev ist von diesem Projekt überzeugt und ist extra am 13. März für die Veranstaltung aus seiner Heimatstadt St. Petersburg nach München geflogen.
 
Diese Aktion wurde von der Deutschen Bank Nürnberg unterstützt.
 
Weiter Informationen finden wie auf www.patenprojekt-bayern.de